Papadopoulion Seniorenresort
Griechenland, Kalamata

Das Haus befindet sich am Rande der historischen Küstenstadt Kalamata. Kalamata ist die Hauptstadt der Region „Messenien“ im Süden der Halbinsel Peloponnes, welche als eine der schönsten Küstenregionen Griechenlands gilt.

Einrichtung

Die idyllische, friedliche Lage abseits der Geschäftigkeit der Stadt lässt einen zur Ruhe kommen und den Alltagstrott vergessen, dennoch sind es nur wenige Minuten (5 Fahrminuten) bis zum historischen Zentrum von Kalamata oder zu den Sandstränden (10 Fahrminuten). Das Gelände ist etwa 25.000 m² groß. Hier finden Sie gestaltete Flächen als auch einen traditionellen Olivenhain und einen Obst- und Gemüsegarten. Aus diesem Garten stammt auch ein Großteil der Produkte, die das Küchenteam frisch erntet und für seine gesunden und köstlichen Gerichte verwendet. Rund um das Haus herum laden verschiedene Sitzplätze zum Verweilen ein und es gibt auch ein großes Freiland-Schachspiel.

Zimmer

Alle Zimmer sind modern, behaglich und hochwertig eingerichtet. Man genießt einen fantastischen Ausblick zur historischen Burg von Kalamata und zum Mittelmeer oder zum Berg. Durch raumhohe Glasschiebetüren gelangt man hinaus zur überdachten Veranda mit Beleuchtung. Bei der Ausstattung wurden die kleinsten Details durchdacht: Plasma-TV mit Satellitenfernsehen, Direktwahltelefon, WLAN. Die Zimmer sind alle individuell klimatisierbar, mit elektrisch verstellbaren orthopädischen Betten und 100% Latexmatratzen (Cocomat™), Bio-Bettwäsche (Cocomat™), hypoallergenen Kopfkissen, Daunendeckbetten, geräumigem Kleiderschrank mit Kleiderlift , Minikühlschrank, ergonomischen Möbeln (Stühle und Tische), Verdunkelungsvorhängen. Man darf auch eigene Möbel mitbringen. Es werden ebenfalls eine tägliche Zimmerreinigung angeboten und ein kostenloser Wäscheservice für persönliche Kleidung.

Speisen

Das Vollpension-Angebot umfasst fünf tägliche Mahlzeiten bzw. Snacks. Die Gerichte sind inspiriert von typischen peloponnesischen Rezepten, also einer regionalen Form der mediterranen Ernährung; diese werden sorgfältig zubereitet und sind auf die Bedürfnisse der Gäste ausgerichtet. Auf Wunsch kann jeder Gast sich auch von den Ärzten und einem Ernährungsberater ein spezielles, individuelles Ernährungsprogramm erstellen lassen.

Bewohnerstruktur

Von den 35 Bewohnern kommen 2 Personen aus Deutschland, die meisten sind Griechen. Die Einrichtung ist für Paare, rüstige Senioren und auch für Menschen mit einer Demenzerkrankung geeignet. Das Angebot ist vielfältig.

Pflegepersonal

Der Großteil der Pflegemitarbeiter stammt aus Griechenland; alle Angestellten sprechen Englisch. Es findet eine 1:5 Betreuung statt.

Betreuung

Zur täglichen Unterhaltung und für die geistige Fitness wird in großzügigen Gemeinschaftsräumen als auch unter freiem Himmel viel organisiert und unternommen. Tägliche Freizeitunterhaltungen sind beispielsweise Brettspiele, Puzzles, Gedächtnisspiele, Kreuzworträtsel, klassische Dokumentar- und Spielfilmen, sowie Fußballübertragungen auf überdimensionalen Leinwänden. Dazu kommen noch gemeinsame Gartenarbeiten und Gartenbau auf dem großen Gartengelände. Darüber hinaus werden folgende Kurse angeboten: Kochkurse für regionale Küche, wöchentliche Tanzstunden für traditionelle Tänze, Kurse zur Herstellung von Körperpflegeprodukten (z.B. Seife) aus natürlichen Rohstoffen. Mit dem eigenen Minibus kann man ins Zentrum oder ans Meer fahren. Ein tägliches Bewegungsprogramm und Wanderungen stehen auf ebenfalls auf dem Plan.

Medizinische Versorgung

Das staatliche Krankenhaus von Kalamata ist 15 Fahrminuten vom Haus entfernt. Ein eigenes Ambulanzfahrzeug steht zur Verfügung. Das Angebot umfasst tägliche medizinische Aufsicht durch die hausinternen spezialisierten Ärzte im Bereich Pathologie/Geriatrie und Neurologie, regelmäßige Beratungen mit dem Psychologen, 24-Stunden Pflegebereitschaft und Aufsicht durch fachlich geschultes Pflegepersonal sowie Krankengymnastik, Bewegungsbäder und Wassergymnastik.

Kosten

Ein Platz kostet zwischen 2200 € bis 3350 € monatlich. Die deutschen Pflegekassen übernehmen einen Teil der Pflegekosten im Rahmen der Pflegegelder je nach Pflegegrad von 316 € in Grad 2 bis 901 € in Pflegegrad 5. Die Behandlungskosten werden über das europäische Abkommen von der deutschen Krankenkasse übernommen. Es werden Kurzzeitpflege, Verhinderungspflege, Feriendialyse und auch selbständiges Wohnen angeboten.

Menü