Cugat Residencial
Spanien, Barcelona

Cugat Residencial liegt in Vilanova, 20 km südlich von Barcelona und ist auch mit der S-Bahn von Barcelona aus gut erreichbar. Das 3-stöckige Gebäude befindet sich direkt am Naturstrand und an der schönen Strandpromenade mit seinen Cafés und Restaurants.

Einrichtung

Das Haus Cugat Residencial ist ein besonderes Haus. Dies liegt nicht nur an der schönen Lage am Meer, sondern auch an dem modernen geriatrischem skandinavischem Konzept des Hauses. Die Leiterin, eine engagierte Geriaterin, übernahm das vom Vater gebaute Altenheim vor 2 Jahren. Alle Stockwerke können über einen Fahrstuhl erreicht werden. Das Gebäude ist komplett behindertengerecht ausgestattet. Den 50 Senioren stehen ein sehr großzügiger Gemeinschaftsgruppenraum für Aktivitäten, ein Speisesaal, ein Gymnastikraum und eine Terrasse mit Hochbeeten für Rollstuhlfahrer zur Verfügung. Im großen Gemeinschaftsraum direkt im Eingangsbereich gibt es mehrere Sitzinseln und –nischen. Eine eigene Arztpraxis befindet sich ebenso im Gebäude.

Zimmer

Die Einrichtung verfügt über 50 seniorengerechte Appartements. Diese können selbstverständlich auch mit eigenen Möbeln ausgestattet werden. Alle Einheiten besitzen des Weiteren ein behindertengerechtes Badezimmer. Eine eigene Klimaanlage sorgt für ein angenehmes Raumklima in den heißen Tagen. Die Appartements gibt es in verschiedenen Größen und zum großen Teil mit eigenen Balkonen und Blick zum Meer. Telefon, Internet und ein Notrufsystem gehören zur Grundausstattung. Deutsches Fernsehen ist vorhanden.

Speisen

Ein umfangreiches kulinarisches Angebot wird hier serviert; täglich werden fünf Mahlzeiten angeboten. Es wird traditionell spanisch gekocht und die Mahlzeiten können auch im Zimmer eingenommen werden.

Bewohnerstruktur

Die 50 Bewohner stammen größtenteils aus Spanien, aber auch aus anderen europäischen Ländern. Der Großteil der Senioren ist demenziell verändert. Aber auch rüstige Senioren verbringen dort ihren Lebensabend.

Pflegepersonal

Der Großteil der sehr freundlichen 37 Mitarbeiter stammt aus Spanien. Für eine reibungslose Verständigung übersetzt unser Partner in Spanien vor Ort in die deutsche Sprache. Dort kümmert er sich mit seinen Mitarbeitern um die Belange der Senioren undbegleitet sie vor allem während der Eingewöhnungszeit.

Betreuung

Ein sehr vielseitiges Beschäftigungsprogramm sorgt für die notwendigen Aktivitäten und Abwechslung im Alltag der Senioren. Dazu gehören Strandausflüge, Schwimmen im Meer, Flanieren auf der Strandpromenade, Memoryspiele, künstlerische Gestaltung und Bewegungsprogramme. Das Haus ist LGBTI zertifiziert und alle Mitarbeiter sind dafür qualifiziert.

Medizinische Versorgung

Die Praxis des Arztes befindet sich direkt im Haus. Darüber hinaus gibt es in Barcelona führende und renommierte Universitätskliniken. Täglich liefert eine Apotheke die gebrauchten Medikamente. Die Behandlungskosten werden über das europäische Abkommen von der deutschen Krankenkasse übernommen.

Kosten

Ein Platz kostet zwischen 2100 € und 2200 € in allen Bedürfnislagen monatlich. Die deutschen Pflegekassen übernehmen einen Teil der Pflegekosten im Rahmen der Pflegegelder je nach Pflegegrad von 316 € in Grad 2 bis 901 € in Pflegegrad 5.

Menü