La Vostra Llar Gracia
Spanien, Barcelona

Das Haus Gracia liegt inmitten der traumhaften Altstadt im Herzen von Barcelona. Fußläufig sind Geschäfte und die öffentlichen Verkehrsmittel gut erreichbar. Nicht weit entfernt sind die beiden Häuser vom Künstler Antoni Gaudí zu bewundern. Viele weitere Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale Sagrada Familia sind gut mit dem Bus erreichbar.

Einrichtung

Das Haus Gracia ist eines von 6 Häusern der La Vostra Llar -Gruppe in Südspanien. Die Einrichtung Gracia ist ein sehr mondänes Haus mit einer sehr offenen, modernen Architektur. Der Altbau wurde vor 2 Jahren komplett saniert und modernisiert. Alle Stockwerke können über einen Fahrstuhl erreicht werden. Das Gebäude ist komplett behindertengerecht ausgestattet. Die Gemeinschaftsräume der 40 dort lebenden Senioren bestehen aus einem Gemeinschaftsgruppenraum für Aktivitäten, einem Speisesaal und einer schönen, schattigen Dachterrasse mit Blick auf die benachbarten Häuser. Die Dachterrasse hat einige Sitzgruppen und lädt zum Verweilen ein. Ein Beauty Salon mit Friseur und Fußpflege und eine Physiotherapie runden das Angebot ab.

Zimmer

Die Einrichtung verfügt über 40 seniorengerechte Appartements. Alle Einheiten haben ein behindertengerechtes Badezimmer. Die Appartements sind sehr modern gestaltet und wirken hell und freundlich. Diese sind komplett möbliert oder können mit eigenen Möbeln ausgestattet werden. Eine eigene Klimaanlage sorgt für ein angenehmes Raumklima an heißen Tagen. Die Appartements gibt es in verschiedenen Größen. Telefon, Internet und ein Notrufsystem gehören zur Grundausstattung. Deutsches TV ist vorhanden. In manchen Appartements gibt es noch extra einen lichtdurchfluteten Erker aus Glas.

Speisen

Ein umfangreiches, kulinarisches Angebot wird hier aufgetischt; täglich werden fünf Mahlzeiten angeboten. Es wird nach spanischen Rezepten gekocht.

Bewohnerstruktur

Die 40 Bewohner stammen alle aus Spanien. Die Einrichtung ist für rüstige Senioren geeignet, die ihren Lebensabend im Herzen Barcelonas verbringen möchten. Es können aber auch pflegebedürftige Bewohner sehr gut versorgt werden.

Pflegepersonal

Der Großteil der sehr freundlichen 27 Mitarbeiter stammt aus Spanien. Für eine reibungslose Verständigung übersetzt unser Partner in Spanien vor Ort in die deutsche Sprache. Dort kümmert er sich mit seinen Mitarbeitern um die Belange der Senioren und begleitet sie vor allem während der Eingewöhnungszeit (nach Anfrage).

Betreuung

Ein tägliches Beschäftigungsprogramm sorgt für Abwechslung im Alltag, so werden zum Beispiel Konzerte, Quigong und Feste angeboten. Die pflegebedürftigen, dementiell veränderten Senioren werden im Gruppenraum betreut und gestalten gemeinsam mit den Betreuern den Alltag im Heim.

Medizinische Versorgung

Ein Hausarzt kommt regelmäßig 1x wöchtl. zur Visite. In Barcelona gibt es mehrere führende Universitätskliniken. Universitätskliniken und die Medikamente werden von einer Apotheke geliefert. Die Behandlungskosten werden über das europäische Abkommen von der deutschen Krankenkasse übernommen.

Kosten

Ein Platz kostet zwischen 2100 € und 2200 € in allen Bedürfnislagen monatlich. Die deutschen Pflegekassen übernehmen einen Teil der Pflegekosten im Rahmen der Pflegegelder je nach Pflegegrad von 316 € in Grad 2 bis 901 € in Pflegegrad 5.

Menü